Banner
Banner
Banner
Banner
Sie befinden sich hier: Bürgerinfo | Bekanntmachungen

Sammlung der Kriegsgräberfürsorge vom 20. Oktober bis 25. November 2018

„Kriegsgräber erzählen Geschichte(n)“ – Unter diesem Motto steht die diesjährige Haus- und Straßensammlung Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., die in der Zeit vom 20. Oktober bis 25. November 2018 zugunsten der Bildungs- und Erinnerungsarbeit des Volksbundes durchgeführt wird.

Landrat Winfried Becker übernimmt die Schirmherrschaft und bittet die Bevölkerung, die auf Frieden und Versöhnung ausgerichteten Aufgaben dieser international tätigen Organisation mit einer Geldspende zu fördern.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist international tätig und setzt sich aktiv für das friedliche Miteinander der Völker ein. Dazu gehört neben der Pflege und Sichtung von Kriegs-gräbern auch der Erhalt eines würdigen Andenkens. Zudem vermittelt der Volksbund in seiner Bildungsarbeit die Werte von Menschenrechten, Demokratie und Frieden und setzt sich mit Extremismus, Nationalismus, Rassismus und willkürlicher Gewalt auseinander. Die Arbeit des Verbandes finanziert sich größtenteils über Mitgliedsbeiträge, Spenden und jährliche Sammlungen.

Neben den Städten und Gemeinden werden auch die Bundeswehr und die Reservisten, Freiwillige Feuerwehren, Vereine und Verbände gebeten, Helferinnen und Helfer für die Sammlung bereitzustellen. Es wird darauf hingewiesen, dass auch Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren als Sammler tätig werden können, wenn sie zu zweit und nur bis zum Einbruch der Dunkelheit diese freiwillige Tätigkeit ausüben.

Landrat Becker wünscht der Sammelaktion viel Erfolg und bittet die Bevölkerung, mit ihrer Spende dazu beizutragen, dass der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge seine facettenreichen Aufgaben umsetzen kann und damit die Gräber als Stätten des Gedenkens, der Erinnerung und der Mahnung vor Krieg und Gewalt und somit dem Frieden weltweit erhalten bleiben.

Homberg (Efze), 06.09.2018


Der Landrat
des Schwalm-Eder-Kreises
gez. Winfried Becker
 

Bekanntmachung

Vorstehendes wird hiermit veröffentlicht. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine und Verbände, die sich bereiterklären, diese Sammlung im oben genannten Zeitraum durchzuführen, erhalten eine Vergütung von 10 % des Sammelergebnisses.

Die erforderlichen Unterlagen werden am Donnerstag, 11.10.2018 ab 14:00 Uhr, im Rathaus, Zimmer 114, ausgegeben.


Der Magistrat
der Stadt Borken (Hessen)


Marcel Pritsch-Rehm
Bürgermeister