Banner
Banner
Banner
Banner
Sie befinden sich hier: Bürgerinfo | Bekanntmachungen

Kommunalwahl am 6. März 2016;
Feststellung eines Nachrückers

Der am 6. März 2016 in die Stadtverordnetenversammlung Borken (Hessen) gewählte Herr Stefan Wiegand hat auf sein Mandat verzichtet. Der als Nachrücker berufene Herr Karl-Heinrich Knigge verzichtet ebenfalls auf sein Mandat.

Ich stelle hiermit deren Ausscheiden aus dieser Vertretungskörperschaft fest.

Gemäß § 34 des Hessischen Kommunalwahlgesetzes (KWG) habe ich aus den noch nicht berufenen Bewerbern des Wahlvorschlages der
  
Freien Wählergemeinschaft Borken - FWG -

als Nachrücker

Herrn Peter Schellenberg, Buchholz 8, 34582 Borken (Hessen),

festgestellt.

Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises Borken (Hessen) innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntgabe Einspruch einlegen. Dieser ist beim Gemeindewahlleiter der Stadt Borken (Hessen), Am Rathaus 7, 34582 Borken (Hessen), schriftlich oder zur Niederschrift einzureichen und im Einzelnen zu begründen.

Borken (Hessen), 29.03.2016

Der Gemeindewahlleiter
der Stadt Borken (Hessen)
In Vertretung

 

Udo Maikranz
Stellvertretender Gemeindewahlleiter