Banner
Banner
Banner
Banner
Sie befinden sich hier: Bürgerinfo | Bekanntmachungen

Bauleitplanung der Stadt Borken (Hessen):  
1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 „Gombeth West“ als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren (§ 13a Baugesetzbuch) im Stadtteil Gombeth

Frühzeitige Information der Bürgerinnen und Bürger über Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch


Das Plangebiet (Geltungsbereich 1) liegt am westlichen Ortsrand von Gombeth im Bereich der Straße „Am Gerichtsgraben“ zwischen Quellenstraße und Steinweg. Der zweite Geltungsbereich liegt weiter westlich im Bereich der Schwalmaue. Lage und genaue Abgrenzungen der Geltungsbereiche ergeben sich aus der beiliegenden Planskizze.

Der rechtskräftige Bebauungsplan Nr. 1 „Gombeth West“ soll überwiegend hinsichtlich der dort festgesetzten Baugrenzen und den Festsetzungen zur äußeren Gestaltung der Gebäude geändert werden. Das Ziel besteht in einer Vereinfachung der Baugenehmigungsverfahren und einer Verbesserung der Vermarktungschancen. In dem Geltungsbereich 2 wird Ersatz für die in dem südwestlichen Bereich des Geltungsbereichs 1 überplante Ausgleichsfläche geschaffen. Die dort festgesetzte Obstwiese in dem rechtskräftigen Bebauungsplan kann aufgrund fehlender Grundstücksverfügbarkeit nicht als Ausgleichsfläche genutzt werden.

Gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch sind die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie deren Auswirkungen zu unterrichten. Zu dieser öffentlichen Unterrichtung, bei der auch Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben wird, laden wir Sie für

Mittwoch, 15.11.2017 um 19:00 Uhr
in das Gemeinschaftshaus Gombeth,
Borkener Straße 7 , 34582 Borken (Hessen),
ein.


Borken (Hessen), 23.10.2017

Der Magistrat der Stadt Borken (Hessen)

 

Marcel Pritsch-Rehm
Bürgermeister

 

Lageplanskizze